Torta al cioccolato con la Viallella

(= Chocolate Cake with Viallella)

Ingredients:6 eggs130 g plain flour130 g sugar130 g butter200 g plain chocolate300 g Viallella200 g plain chocolate200 ml cream

Die Zartbitterschokolade grob zerkleinern und zusammen mit der Butter im warmen Wasserbad auflösen, ohne sie zu sehr zu erhitzen. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker so lange aufschlagen, bis Sie eine gleichmäßige Creme erhalten.
Nun das Eiweiß zu festem Schnee schlagen (das geht auch mit dem elektrischen Handmixer) und unter die Zucker-Ei-Masse heben. Fügen Sie nun auch das durchgesiebte Mehl und nach und nach unter ständigem Rühren die flüssige Schokolade und Butter hinzu.
Wenn alles gut vermischt ist, geben Sie die Masse in eine mit Butter eingefettete und mit Mehl bestäubte Backform. Dann im auf 160 °C vorgeheizten Backofen für etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen und erkalten lassen. Schneiden Sie den Kuchen mit einem großen Sägemesser (wie das für Brot) horizontal in zwei Platten; den oberen Teil vorsichtig auf einen Teller legen, damit er nicht zerbricht und mit einem Teigspatel die gut verrührte Viallella gleichmäßig auf dem unteren Boden verstreichen. Den zuvor abgenommenen "Deckel" auf die Schokoladencreme legen und die Glasur vorbereiten.
Die Sahne in einem kleinen Topf auf dem Herd zum Kochen bringen. Sobald sie kocht, ausschalten, die in kleine Stückchen gebrochene Schokolade hineingeben und gut mit einem Schneebesen verrühren. Nun den Kuchen auf ein Blatt Backpapier legen (damit man die überschüssige Glasur besser entfernen kann) und die Glasur darauf gießen. Um sie gleichmäßig auf der ganzen Oberfläche, einschließlich der Ränder, verteilen zu können, muss der "Schokoladenfluss" sehr langsam sein. Erkalten lassen, bis die Glasur fest geworden ist, dann den Kuchen vom Backpapier lösen und auf eine Platte gleiten lassen: so schön anzusehen, so lecker zu essen!