Composta di cipolle al balsamico

(=Balsamico-Zwiebel-Confit)

Zutaten: Rote, toskanische Zwiebeln Aceto Balsamico Honig Chianti Traubenmost schwarzer Pfeffer Chili Ingwer

Die Zwiebeln, Hauptzutat der Soße, sind die roten aus der Toskana von leuchtender Farbe und mit der typischen "Kreisel"-Form, die sich gekocht von ihrer schönsten Seite zeigen; das Garen hebt ihre Süße hervor und unterstreicht sehr angenehm ihre pikanten Noten.
Für das Confit werden sie in sehr feine Scheiben geschnitten und einige Minuten auf kleiner Flamme angedünstet; dann fügt man unter ständigem Rühren Aceto Balsamico, Honig und Chianti hinzu und lässt das Ganze weiterkochen. Wenn alles gut "verschmolzen" ist, gibt man Traubenmost, schwarzen Pfeffer, Chili und Ingwer dazu und lässt die Mischung köcheln, bis alles gleichmäßig karamellisiert ist: Alles in allem sind für die Zubereitung circa 40 Minuten notwendig.

Das Balsamico-Zwiebel-Confit gibt sein Bestes inmitten von Käse, vor allem wenn es ein gut gereifter ist: Parmigiano Reggiano, alter Gouda, "viallinischer" Pecorino Riserva 24 Monate.